Langsamkeit am Mekong

Nach der gestrigen, fünfstündigen Busfahrt via Chiang Rai nach Chiang Saen, einer Provinzstadt knapp 6km südlich des Goldenen Dreiecks, sind wir im Land der Langsamkeit angekommen. Am überschaubaren Nachtmarkt waren kaum Touristen auszumachen und für die Einheimischen scheint Hektik ein Fremdwort zu sein. Dem haben wir uns nur allzugerne angepasst und haben erst einmal ausgeschlafen. […]

Lokale Spezialitäten auf dem Nachtmarkt

Etwas vom schönsten am Reisen ist der Genuss lokaler Spezialitäten. Wer sich darauf einlässt, erfährt oft ungeahnte geschmackliche Genüsse und kann richtig in Schlemmen geraten. In Asien geht dies am Besten auf dem Nachtmarkt, wo Abends verschiedenste Stände um die Gunst der hungrigen Mägen ringen. Hier kommen auch die Kinder auf ihre Kosten, weil sie […]

Nachtzug nach Chiang Mai

Nach einem gemütlichen Tag mit viel Faulenzen und Spielen stiegen wir am Abend in den Nachtzug von Ayutthaya nach Chiang Mai. Gerne würden wir an dieser Stelle etwas abenteuerliches über die zwölf stündige Fahrt erzählen. Aber viel mehr, als dass wir uns hingelegt haben und bis am morgen geschlafen haben, ist nicht passiert. So kamen […]

Nur Götter leben ewig

Die Sonne stand noch nicht sehr hoch, als wir uns mit gemieteten, rostigen Fahrrädern auf Erkundungstour durch die ehemalige Königsstadt Ayutthaya machten. Leider haben den Plünderungen der Birmesen und dem darauffolgenden Desinteresse der Bevölkerung nur ein kleiner Teil des alten Palastes und wenige Tempelanlagen standhalten können. Trotzdem lies sich die Pracht der alten Königsstadt immer […]