Kathedrale und Knochenkirche

Mit dem Bus ging es nach Évora. Auf dem Stadtplatz suchten wir einen Geocache. Wir schauten einen römischen Tempel an. Dann gingen wir in die Sé. Man konnte auf das Kirchendach. Dort hatte es eine Sonnenuhr. Schön war der Kreuzgang der Kathedrale. Bei der Knochenkirche waren die Wände voller Knochen. Die Kochen mieften.

Flucht nach Zaragoza

Der Wind schob dunkle Wolken vor sich her, als wir am morgen aus dem Bus krochen. Heftiger Regen stand in den Himmel geschrieben. Die Himmelspropheten hatten für die nächsten paar Tage für ganz Katalonien und die Pyrinäen schlechtes Wetter vorausgesagt. Wir packten schnell unsere Sachen zusammen und machten uns auf die Flucht nach Aragon. Schnell […]