Auf zum nächsten Abenteuer

Es waren turbulente Tage seit unserer Ankunft aus Asien. Wir wurden mit offenen Armen von unseren Familien empfangen und haben gleich unsere Quartier bei ihnen aufgeschlagen. Wir haben mit ihnen gegessen, getrunken, gelacht und natürlich gab es viele kleine und grosse Geschichten zu erzählen. Nebenbei lief die Waschmachine ununterbrochen. Langsam begann sich der mitgebrachte, asiatische […]

Geh dahin, wo der Pfeffer wächst

Am Nachmittag fuhren wir zu einer Pfeffer-Plantage. Ein Mann erzählte uns viel über Pfeffer. Zum Beispiel, dass man für den Fisch weissen Pfeffer nimmt und für das Fleisch nimmt man roten. Es gibt auch grünen und schwarzen Pfeffer. Der Pfeffer wächst etwa vier Meter hoch. Weil der grüne Pfeffer mit dem roten Pfeffer an einer […]

Ab ins Pfefferland

Die Gegend um Kampot ist unter Feinschmeckern bekannt für ihren hervorragenden Pfeffer. Obwohl die Pflanze ursprünglich aus Indien stammt, soll hier schon vor mehr als 700 Jahren Pfeffer angepflanzt worden sein. Doch ist bis heute nicht recht bekannt, was dem Pfeffer aus dieser Region das Besondere verleiht. Dieser Frage wollten wir heute nachgehen und fuhren […]

Verträumte Inseln

Es lag eine schwühle Hitze in der Luft als wir den kühlen Nachtbus nach Pakse bestiegen. Die Busgesellschaft hatte unsere Reservation verschlampt, so dass wir um unsere Plätze kämpfen mussten. Unter gütiger Mithilfe der Mitreisenden fanden wir schliesslich unseren Platz und schliefen, kaum fuhr der Bus los, schnell ein. Die Fahrt war ruhig, so dass […]

Die Kunst der Gemütlichkeit

Für die Beschreibung der Provinzhauptstadt Luang Namtha genügt das Wort „Gemütlichkeit“. Dies ist nicht negativ gemeint. Denn hier zeigt sich das Leben von der ruhigen Seite und die Menschen nehmen sich gerne Zeit mit uns zu plaudern oder ausführliche Antworten auf unsere knappen Fragen zu geben. Obwohl sich unser Laotisch bisher auf knappe drei Wörter […]