Das coole alte Tram

Vom Campingplatz ging es in die Stadt. Dort schlenderten wir durch die Gassen. Beim Lift musste man lange anstehen, deshalb gingen wir in eine Kirche. Wir zündeten Kerzen an. Mit dem alten Tram ging es um scharfe Kurven auf und ab. Am nächsten Tag ging es zum Turm. Der Turm brauchten sie um die Stadt […]

Die Mehlklauer

Mit dem Auto fuhren wir heute zu den Windmühlen. Dort konnten wir in einer Windmühle schauen, wie diese funktioniert. Der Wind dreht das Rad an, welches das Mehl mahlt. Die Koerner fallen in einen Trichter und werden zerquetscht. Das Mehl fällt nach unten und wird in Sacken gesammelt. Am Ende klauten wir aus einem der […]

Schmetterling Farm

Heute war unser letzter Tag in Kep und wir wollten bei der kleinen Schmetterlingfarm in Kep vorbeischauen. Die Fahrt mit dem Tuktuk dauerte nur ein paar Minuten und wir standen in einem kleinen, aber hübschen Garten mit Lauben, Schaukeln, Bungalows und einem Schmetterlingshaus. Als wir dieses Betraten trafen wir wie erwartet auf unzählige Sommervögel. Wir […]

Das Leben des Königs und seinen Untertanen

Nachdem uns gestern ein Minibus von Battambang nach Phom Penh gebracht hatte, wollten wir heute Kambodschas Hauptstadt erkunden. Doch erst suchten wir uns ein Kaffee mit Blick auf den Mekong, um ausgiebig zu frühstücken. Dann spazierten wir den Mekong entlang bis wir unser erstes Ziel erreichten, den königlichen Palast. Neugierig warfen wir einen Blick in […]