Die Kathedrale im Meer

Am Nachmittag wollten wir an den Strand. Am Ende war es nur ein Hafen. Wir fuhren mit dem Boot durch die Kathderale und bei vielen anderen Felsen vorbei. Unser alter, erfahrener Kapitän erklärte uns die Felsen. Wir fanden alle die Fahrt toll. Bis auf Mama, der gefielen die Wellen und das schaukeln nicht.

Auf Robinson Crusoe‘s Spuren

Die letzten drei Tage haben wir auf der ruhigen Insel Koh Ta Kiev verbracht. Unweit vom Flughafen von Sihanoukville, am Ream Beach, bestiegen wir ein kleines Fischerboot, dass uns bei Nak und seinen einfachen Bungalows absetzte. Unser vorläufiges zu Hause, ohne Strom und fliessend Wasser, hatten eine grosse Veranda, welche einen wunderschönen Blick auf die […]

Insel am Meer

Am Morgen fuhren wir mit dem Taxi zum Shop 29. Dort holte uns das Boot auf die Insel ab. Beim Bungalow schauten  wir unser Zimmer an. Danach ging es baden. Am nächsten Tag spazierten wir zu einem anderen Strand zum Schnorcheln. Wir sahen viele Fische und Papa und Yarin sahen noch einen Tintenfisch. Zum Essen […]

Krabbenmarkt und Haseninsel

Nach unserer Ankunft am späten Nachmittag in Kep machten wir uns auf zum Krabbenmarkt. Der Markt liegt direkt am Meer und wird von einer Handvoll kleinen Restaurants gesäumt. Angeblich soll man hier Krabben in 27 verschiedenen Variationen essen können. Zudem gibt es leckere Meeresfrüchte und natürlich frischen Fisch. Wir fanden einen lauschigen Tisch direkt am […]

Bootfahrt nach Rabbit Island

Am Morgen fuhren wir zum Hafen. Mit dem Boot ging es zur Rabbit Island. Als wir ankamen, liefen wir an einen anderen Strand. Nachher gingen wir schnorcheln und wir sahen einen grossen Seestern. Als wir Hunger hatten, gingen wir zurück an den anderen Strand etwas essen. Dann badeten und bauten mit dem Sand. Am Strand […]

Sonne, Strand und Meer

Endlich haben wir das Meer erreicht. Vor zwei Tagen sind wir am Otres Beach in Sihanoukville angekommen. Der Ort besteht aus einer Sandpiste, die rechts und links von Hütten und Bungalows gesäumt wird, welche Restaurants, Bars und Gasthäuser beherbergen. Die Betreiber sind ausnahmslos Aussteiger, Alt-Hippies oder hängengeblieben Backpacker. Es herrscht eine bemühte Lockerheit kombiniert mit […]

Die Könige unter den Tempeln

Der Wecker klingelte um halb fünf. Draussen herrschte noch Nacht über der schlafenden Stadt. Wir schlüpften in unsere Kleider und schlichen auf leisen Solen zum wartenden Tuktuk. Heute wollten wir den Sonnenaufgang über Ankor Wat beiwohnen und die wichtigsten Tempel am frühen morgen, vor den Massen von Touristen und vor allem vor der Hitze, besichtigen. […]

Verträumte Inseln

Es lag eine schwühle Hitze in der Luft als wir den kühlen Nachtbus nach Pakse bestiegen. Die Busgesellschaft hatte unsere Reservation verschlampt, so dass wir um unsere Plätze kämpfen mussten. Unter gütiger Mithilfe der Mitreisenden fanden wir schliesslich unseren Platz und schliefen, kaum fuhr der Bus los, schnell ein. Die Fahrt war ruhig, so dass […]

Inselleben

Mit dem Nachtbus fuhren wir zu den 4000-Inseln. Wir fuhren mit dem Boot nach Don Kohn. Am nächsten Tag strampelten wir mit dem Fahrrad zu einer alten Dampflokomotive. Die Lokomotive brauchten sie früher um die Boote zu transportieren. Dann fuhren wir zum Wasserfall. Nachdem wir den Wasserfall angeschaut hatten, ging es weiter an den Strand. […]